Wieder im

           Gleichgewicht

 

Craniosacrale Osteopathie

 

Die craniosakrale Therapie ist eine sehr sanfte Massagetechnik, mit der der körpereigene Rythmus wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann.

Angewandt wird diese Therapieform u.a. bei Problemen im gesamtem Kopfbereich (wie Migräne, Sehstörungen, Zähne-knirschen...), nach Unfällen und traumatischen Erfahrungen, bei nervlicher Überbelastung, bei Schmerzen oder Fehlstellungen im Bereich der Wirbelsäule, des Beckens und der Gelenke, bei Hyperaktivität, Schlaf- und Konzentrationsstörungen.

Die craniosakrale Osteopathie ist auch für Babies und Kleinkinder sehr gut geeignet (z.B. bei Saugglockengeburt und daraus resultierende Deformation des Kopfes oder Drei-Monats-Koliken oder Entwicklungsstörungen).

Auch verschiedene Blockaden können mit Cranio Sakraler Osteopathie gelöst werden. 

Energetische Blockaden entstehen aus den unterschiedlichstens Gründen und sind eine häufige Ursache von körperlichen und seelischen Krankheiten.

Je nach Beschwerdebild können verschiedene Techniken helfen, um den Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen: Craniosacrale Therapie oder MET (=Meridian Energie Therapie) ist geeignet, um durch Massage bzw. Beklopfen bestimmter Energiepunkte zu befreien.

Auch Elemente des Familienstellens und des kathathymen Bilderlebens fließen in meine Arbeit mit ein, ebenso das psychologische Gespräch.


Datenschutzerklärung